Horrorkurzfilm „I want to play“ knackt 12.000 Aufrufe

Der Horrorkurzfilm „I want to play“ knackte vergangene Woche auf YouTube die 12.000 Aufrufe. Zuletzt war der Grusel-Streifen auf dem One Shot Kurzfilmfestival in Saarbrücken zu sehen.

Der no-budget Kurzfilm entstand während des Corona-lockdowns im April und entstand mit Hilfe der einfachsten Mittel.

Hier kann man sich den Film anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=WsRAFqS7uYE

Aber Achtung! Nichts für schwache Nerven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.